Über VanderlandeÜbernahmen

Dinamic


Im April 2015 übernahm Vanderlande Dinamic Industrial Business (Dinamic). Mit der Übernahme des spanischen Unternehmens hat Vanderlande seine Produktionskapazität erweitert und neue Produkte in sein beeindruckendes Portfolio aufgenommen.

Dinamic wurde 1975 gegründet. Zunächst bestand das Hauptgeschäft des Unternehmens in der Intralogistik für Flughäfen und Paketumschlagszentren. Dieses wurde ergänzt durch die Produktion von Zubehör- und Karosserieteilen für Industriefahrzeuge für die Güterbeförderung. Dinamic verfügte über eine beachtliche Belegschaft, die auch an der Entwicklung eigener Produkte mitwirkte. Das Unternehmen war in Santpedor (Spanien) ansässig und hatte weitere Einrichtungen in den USA und China.

Dinamic hat sich durch die qualitativ hochwertige Fertigung und ebenso hochwertigen Produkte einen Namen gemacht und ist langjähriger Geschäftspartner von Vanderlande. Ein neues Unternehmen, Vanderlande Dinamic, wurde in Spanien gegründet. Im Rahmen dieser Transaktion übernahm das Unternehmen auch Dinamic Manufacturing USA Inc., das in Vanderlande Manufacturing Calhoun umfirmiert wurde.

Das Produktsortiment von Dinamic umfasst das SCANNOJET-Schalenrückführsystem sowie ausziehbare Förderbänder.

Dinamic

Sentec

Die Sentec Software GmbH wurde im Januar 2017 von Vanderlande übernommen. Bereits seit vielen Jahren war die Sentec Software GmbH ein zuverlässiger Partner der deutschen Vanderlande Niederlassung in Mönchengladbach. Gemeinsam mit dem im Bereich MFC/MFR erfahrenen Team aus Hilden wurden in der Vergangenheit große Projekte wie das DHL Hub in Leipzig, das Logistikzentrum von EDEKA Südwest Fleisch in Rheinstetten sowie diverse kleinere Projekte erfolgreich umgesetzt.

Nach dem Rückzug aus dem Berufsleben des bisherigen Inhabers Franz-Josef Hoppe stellt die Übernahme eine Bestandssicherung des hohen IT-Fachwissens des Unternehmens dar. Im Rahmen der Vanderlande Strategie zur zukünftigen Stärkung der Marktposition des Unternehmens bringt die Integration der ehemaligen Sentec-Mitarbeiter neben weiteren Maßnahmen eine generelle Stärkung des IT-Know-hows mit sich.

Der Unternehmensstandort verbleibt weiterhin in Hilden, etwa 40 Minuten entfernt von Mönchengladbach. Alle Mitarbeiter bleiben an Bord und werden in die Organisation der Vanderlande Niederlassung in Mönchengladbach integriert. Der Name Sentec wird nicht weitergeführt.

Sentec

Bleiben Sie informiert!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über die neuesten Entwicklungen.

Jetzt abonnieren