Die Nutzung der Vanderlande-Websites

Home / Die Nutzung der Vanderlande-Websites

Wie bei den meisten Websites holen die Vanderlande-Websites bestimmte Informationen automatisch ein und speichern sie in Logdateien. Die Informationen können Internetprotokoll (IP)-Adressen, die Region oder den allgemeinen Standort, an dem Ihr Computer oder Gerät auf das Internet zugreift, den Browser-Typ, das Betriebssystem und andere Informationen über die Nutzung der Websites umfassen, einschließlich des Verlaufs der von Ihnen abgerufenen Seiten. Wir verwenden diese Informationen, um dazu beizutragen, unsere Website so zu gestalten, dass sie den Anforderungen unserer Nutzer besser gerecht wird. Wir können auch Ihre IP-Adresse verwenden, um dazu beizutragen, Probleme mit unserem Server zu diagnostizieren und unsere Website zu verwalten, Trends zu analysieren, Besucheraktivitäten zu verfolgen und demographische Informationen zu sammeln, mit denen wir die Besucherpräferenzen identifizieren können. Die Websites verwenden auch Cookies und Webbeacons. Diese verfolgen Nutzer nicht, wenn sie Drittpartei-Websites passieren und bieten ihnen keine gezielte Werbung, und reagieren daher nicht auf Do Not Track (DNT)-Signale.

Vanderlande hat ein berechtigtes Interesse festzustellen, wie Mitglieder, Kunden und mögliche Kunden die Websites verwenden. Dadurch können wir relevantere Informationen zu unseren Produkten und Diensten bieten, mit Kommunikationswert für unsere Sponsoren und Gesellschaftsmitglieder, und geeignete Personalbesetzung bereitstellen, um die Anforderungen der Mitglieder und Kunden zu erfüllen.

Zurück zur Übersicht