VERTISORTER und VERTICROSS

Der VERTISORTER von Vanderlande sortiert Gepäckstücke vertikal von einem Förderband auf zwei neue Strecken, die übereinander verlaufen. Dazu bewegen sich zwei über einen Hebelmechanismus verbundene Gurtförderer in entgegengesetzten Richtungen. Der VERTISORTER kann auch auf umgekehrte Weise eingesetzt werden (VERTIMERGE), um zwei Strecken zusammenzuführen.
Beim VERTICROSS handelt es sich um ein vertikales Sortier- und Transportsystem, das ähnlich wie der VERTISORTER verwendet wird. Er dient zum Zusammenführen, Aufteilen und Sortieren von Förderstrecken. Da der VERTICROSS einen geringen Raumbedarf aufweist, kann seine Installation zur Senkung der Gesamtkosten einer Anlage beitragen.
Der VERTICROSS wird häufig eingesetzt, um in einem Gepäckabfertigungssystem für Redundanz zu sorgen. Beispiel: Wenn derzeit zwei Förderstrecken mit jeweils einem bestimmten Sortierausgang genutzt werden, kann eine Zuführstrecke dank Redundanz in zwei Strecken aufgeteilt werden. Oder die zwei Zuführstrecken können zu einer kombiniert werden, um das Gepäckabfertigungssystem flexibler zu gestalten. Darüber hinaus kann der VERTICROSS zum Zusammenführen und Sortieren von Gepäckstücken aus zwei Zuführstrecken in zwei Ausgangsstrecken verwendet werden. Merkmale beider Produkte:
  • Kapazität von bis zu 1.800 Gepäckstücken pro Stunde
  • Keine physische Auswirkung auf die Gepäckstücke
  • Flexible Systemgestaltung
  • Bessere Nachverfolgung
  • Lokale Bedienelemente enthalten
  • Schutzvorrichtungen für den gefahrlosen Betrieb