FLEET: Gepäcklogistik der Zukunft

In der dynamischen Luftfahrtbranche steigen die Passagierzahlen ständig an, aber das genaue Volumen lässt sich nur schwer voraussagen. Passagiere haben immer höhere Erwartungen und Digitalisierung hat sich zur Norm entwickelt. Dies bedeutet, dass sich die Flughäfen schnell anpassen und gleichzeitig einen nahtlosen Betrieb auf begrenztem Raum gewährleisten müssen. 
Mit FLEET bietet Vanderlande eine flexible Logistiklösung. FLEET nutzt intelligente automatisierte FTS-Technologie (Fahrerloses Transportsystem), sodass feste Förderer und Sortiersysteme überflüssig werden. Jedes einzelne Fahrzeug der Flotte befördert nur ein Gepäckstück und bestimmt die optimale Route durch einen Flughafen.
Außerdem kann ein Fahrzeug den Vorrang erhalten, damit Gepäckstücke rechtzeitig geliefert werden. „Schwarm-Intelligenz“ in Kombination mit moderner Datenanalyse ermöglicht eine kontinuierliche Anpassung und Verbesserung. 
Vanderlande FLEET eröffnet folgende Vorteile:
  • Flexibilität und Skalierbarkeit – Einfaches Hinzufügen von Fahrzeugen, die sich an jeden gewünschten Ort bewegen können.
  • Ausfallsicherheit – Fällt ein Fahrzeug aus, kann es von anderen einfach überholt werden, um den Betrieb fortzuführen.
  • Nachhaltigkeit – Fahrzeuge lassen sich recyceln und verbrauchen bis zu 50 % weniger Energie als herkömmliche Gepäckfördersysteme.
  • Kompakte Funktionalität – Verarbeitet mehr Gepäckstücke pro Kubikmeter als herkömmliche Systeme, sodass Flughafenfläche für andere kommerzielle Aktivitäten genutzt werden kann.  
  • Schnelle Installation – Das System lässt sich in wenigen Monaten einrichten.