Gepäcktransport

Alle Transportlösungen beruhen auf einem Kompromiss zwischen wirtschaftlichen, technischen und betriebsbedingten Überlegungen. Vanderlande berücksichtigt bei der Entwicklung seiner Mehrwertlösungen die geforderte Verfügbarkeit, Geschwindigkeit, Durchsatzleistung, die Art der Gepäckstücke, den verfügbaren Platz sowie das benötigte Tracking & Tracing.
Mit jeder ICS-Lösung soll eine optimale Genauigkeit und Rückverfolgbarkeit erzielt werden. Seit 1990 hat Vanderlande bereits zahlreiche ICS-Systeme an verschiedenen großen Flughäfen erfolgreich implementiert.
Die Gepäckförderer des Unternehmens haben sich in der Praxis als zuverlässiger Bestandteil von Gepäckabfertigungssystemen bewährt. Der Standard-Förderer erfordert wenig Wartung und sorgt für einen minimalen Energieverbrauch. Der neueste Förderer namens BLUEVEYOR wurde nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip entwickelt. Dies bedeutet, dass er äußerst energiesparend ist und sowohl für die Wiederverwendung als auch für das Recycling seiner Materialien nach dem Lebensende optimiert wurde. 
 

BAGCHECK

In Partnerschaft mit Type22 präsentiert Vanderlande die Lösung BAGCHECK, ein leistungsstarkes Analyse- und Klassifizierungssystem für Gepäck, das in automatisierten Abfertigungssystemen für jedes einzelne Gepäckstück ermittelt, auf welche Weise es befördert werden muss.

Weiterlesen

Gurtförderer

Gurtförderer sind in vielen verschiedenen Formen erhältlich und in fast jedem Gepäckabfertigungssystem zu finden. 

Weiterlesen

ICS

Individual Carrier Systems (ICS) ermöglichen den Transport von Gepäckstücken in Ladungsträgern mit hoher Geschwindigkeit über lange Strecken. Vanderlande bietet zwei ICS-Lösungen – TUBTRAX und BAGTRAX.

Weiterlesen