PICK@EASE

Die PICK@EASE-Arbeitsstationen von Vanderlande bieten eine Reihe von Servicefunktionen mit Mehrwert für verschiedene Einsatzzwecke. Dank des modularen und funktionalen Aufbaus können alle denkbaren Geschäfts- und Auftragsprofile unterstützt werden. Alle Versionen wurden für eine nahtlose Integration in die Ware-zum-Mensch-Lösungen zur Auftragsbearbeitung entwickelt.
PICK@EASE ist ein vielseitiges Produktportfolio mit ergonomischen Arbeitsstationen, die ein breites Leistungsspektrum abdecken (100 bis 1.000 Auftragszeilen pro Stunde und Bediener). Sie bieten eine optimale Lösung, um die Produktivität von Bedienern und Prozessen zu steigern.
PICK@EASE-Arbeitsstationen helfen, die Fehlerrate nahezu auf Nnull zu reduzieren. Pick-to-Light-Displays, Scanner und ein Touchscreen sorgen für maximale Qualitätskontrolle. Der Touchscreen bildet die zentrale Benutzeroberfläche für optimale Prozessunterstützung. Zudem wird PICK@EASE von der benutzerfreundlichen VISION-Software unterstützt.
Ergonomische Gestaltung
PICK@EASE ermöglicht es Bedienern, über längere Zeiträume hinweg mit hoher Produktivität zu arbeiten. Die Lösung bietet eine horizontale Kommissionierung auf einer Ebene, optionale höhenverstellbare Plattformen und ergonomische Matten.
Zudem wird Philips Dynamic Lighting eingesetzt, eine fortschrittliche Technik, mit der die Vorteile des natürlichen Tageslichts in Gebäuden genutzt werden können. So entsteht ein natürliches Lichtambiente, mit dem sich die Arbeitsumgebung besser steuern und das Wohlbefinden der Bediener steigern lässt.
Zu den Vorteilen von PICK@EASE zählen:
  • Zwischen 100 und 1.000 Auftragszeilen pro Stunde und Bediener
  • Servicefunktionen mit Mehrwert 
  • Qualitätskontrolle zur Reduzierung der Fehlerrate auf nahezu Null
  • Pick-Pack-Betrieb, der die Arbeitsschritte auf ein Minimum reduziert
  • Horizontale Kommissionierung auf einer Ebene für optimale Ergonomie
  • Einarbeitungszeit für Bediener von nur 15 Minuten
  • Dauerhaft hohe Produktivität