PACK@EASE

Der Verpackungsprozess besteht aus mehreren Tätigkeiten, wie z. B. dem Wiegen, Auffüllen von Hohlräumen, Verschließen und Etikettieren der Kartons. Packarbeitsplätze müssen immer höhere Anforderungen erfüllen, um die Wirtschaftlichkeit und Qualität zu steigern und gleichzeitig sicherzustellen, dass die Arbeitsstation den neuesten ergonomischen Standards entspricht.
Die neue leistungsstarke, ergonomische Packstation PACK@EASE sorgt für eine dauerhaft höhere Produktivität und Packgenauigkeit und für weniger Produktbeschädigungen. Gleichzeitig schafft sie eine ergonomisch gesunde Arbeitsumgebung für die Bediener, sodass das Risiko von Verletzungen sinkt und die Mitarbeiter motivierter sind.
Packsysteme mit PACK@EASE-Arbeitsstationen können mit anderen Kommissionierkonzepten kombiniert oder als eigenständige Systeme geliefert werden. Dank dieser Lösungen sind Kunden in der Lage, ihre Prozesse so effizient und kostengünstig wie möglich zu organisieren.
PACK@EASE-Arbeitsstationen wurden auf derselben ergonomischen Grundlage wie die Reihe der PICK@EASE-Arbeitsstationen in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Forschungsinstitut TNO entwickelt.
Diese Lösung wurde bereits in diversen Unternehmen installiert, darunter Life Technologies.
Zu den wichtigsten Vorteilen von PACK@EASE zählen:
  • Breites Spektrum funktionaler Eigenschaften und Mehrwert-Services
  • Einarbeitungszeit für Bediener von nur 60 Minuten
  • Optimale Ergonomie durch horizontales Packen (1 Ebene) bei Einschränkung vertikaler Bewegungen
  • Höchste Produktivität dank ermüdungsfreiem Arbeiten
  • Hohe Genauigkeit durch Display-Unterstützung und Touchscreen