Warum sich die Investition in einen Taschensorter lohnt

Home / Lesen Sie die neuesten Nachrichten / Warum sich die Investition in einen Taschensorter lohnt

Es besteht ein kontinuierliches Interesse an neuen Lösungen, mit denen Lagerlogistik aus einem anderen Blickwinkel betrachtet wird. Auf den Märkten für Mode und allgemeine Handelswaren würde ich in diesem Zusammenhang AIRPICK empfehlen, unser Pocket-System. Bei der Auswahl eines solchen Systems gibt es einiges zu beachten. Aber die Vorteile direkt nach der Installation sind beeindruckend.

Author

Neeltje Gubbels

Sales Manager Warehousing

Sortieren und Sequenzieren

Im Folgenden werden einige der wichtigsten Gründe für die Wahl eines Taschensorters erläutert. Erstens sind die Vorzüge dieser Systeme unbestritten, wenn hochgradiges Sortieren und Sequenzieren gefragt sind, vor allem in E-Commerce- oder Omni-Channel-Umgebungen.

Der Trend geht hin zu Omni-Channel-Systemen. Ein Taschensorter hat hierfür die nötige Flexibilität, weil er sich unabhängig von der Auftragsgröße einsetzen lässt. Mich hat überrascht, dass manche Lagerbetriebe erst jetzt die Vorteile des Sequenzierens erkennen.

Zum Beispiel der Modeeinzelhandel, der Artikel in mehreren Familien und Größen anbietet. Durch Sequenzieren kann ein Laden genau festlegen, in welcher Reihenfolge die Artikel eintreffen, um die Bestände leichter aufzufüllen.

Ein einziger, koordinierter Ablauf

Der Taschensorter kann alle Artikel in einem einzigen, koordinierten Ablauf zusammenführen und sorgt somit für hocheffiziente Kommissionierung. Ganz gleich, ob Konsolidierung oder mehrere „fließende“ Batches für reibungslose Kommissionierung gefragt sind – der Systempuffer passt sich den individuellen Anforderungen an.

Das Sequenzieren beginnt, sobald sich alle Artikel in der Pufferzone befinden. Hier lässt sich auch die Retouren-Abwicklung einrichten. Im E-Commerce werden 50 – 80 % der zurückgegebenen Artikel noch am selben Tag erneut verkauft. Somit liegen die Vorteile einer einfachen Rücklagerung und automatisierten Wiederverwendung retournierter Artikel mithilfe von Taschen auf der Hand.

Ein Taschensorter unterstützt auch Cross-Docking und kann Artikel so sortieren, dass kurze Durchlaufzeiten entstehen. Weil das System einen Artikel nicht sofort einem Auftrag zuordnet, können prioritäre Aufträge leicht untergebracht werden, was die Durchlaufzeit weiter senkt.

Durch die nahtlose Pufferung und Beförderung von Produkten steigt die Flexibilität der ein- und ausgehenden Lagerprozesse. Dazu gehören die Kommissionierung, Verpackung und Lagerung, aber auch typische Mehrwert-Dienstleistungen im E-Commerce wie z. B. Etikettierung an bestimmten Packstationen, je nach Bestimmungsort der Bestellungen.

Maximale Flexibilität

Ein wesentlicher Aspekt bei der Auswahl eines Taschensorters ist die Produktgröße. In der Modewelt ergeben sich hier selten Probleme, weil mehr als 95 % der Artikel für Taschen geeignet sind. Bei allgemeinen Handelswaren hingegen ist die Produktpalette viel breiter und reicht von USB-Sticks bis hin zu Kühlschränken. Deshalb lautet die entscheidende Frage oft: „Was passt in eine Tasche?“

Die meisten Lagerbetriebe haben ein Größenlimit, aber unser Taschensorter AIRTRAX lässt sich für die meisten Artikel einsetzen. Das System kann sogar helfen, die Konsolidierung sperriger Artikel am Packtisch effizienter zu gestalten.

Lagerbetriebe wünschen sich keine Einschränkungen, sondern maximale Flexibilität. Die zukunftssicheren Eigenschaften des Taschensorters könnten sich somit als klarer Vorteil erweisen. Der Sequenzierungsbereich ist modular, und die Anzahl der Sequenzierungsmodule lässt sich problemlos erweitern (für bis zu 80.000 Artikel pro Stunde). Damit bietet der AIRTRAX Taschensorter höchste Skalierbarkeit.

Dank des Friktionsantriebs gibt es auch keine Längenbeschränkung. Dies ermöglicht längere Transportwege und geringere Geräuschpegel im Vergleich zu Systemen mit Kettenantrieb.

Falls Stellfläche fehlt, ist es gut zu wissen, dass der Taschensorter auch Überkopf montiert werden kann. Dadurch lässt sich der Lagerraum effizient ausnutzen. Bei Überkopf-Einsatz des Taschensorters können darunter weitere Anlagen und Prozesse eingerichtet werden.

Die richtige Entscheidung

Bei der Lagerautomatisierung stehen in der Regel zwei Systeme zur Auswahl: Ware-zum-Mensch oder Mensch-zur-Ware. Wenn eine reine Ware-zum-Mensch-Lösung für Ihren Betrieb nicht infrage kommt, weil die Investitionen zu kostspielig sind, empfiehlt sich der Taschensorter. Damit wird der Mensch-zur-Ware-Prozess effizienter, aber Sie vermeiden auch die Kosten und hohe Fehlerrate eines manuellen Sortierprozesses.

Darüber hinaus eignet sich der Taschensorter ideal für Third-Party-Logistikdienstleister, die nicht wissen, ob sie für längere Verträge genügend Arbeitskräfte finden. Das System überzeugt durch einen attraktiven ROI und lässt sich mühelos an verschiedene Artikel anpassen, je nach künftigen Verträgen.

Der AIRTRAX Taschensorter löst zahlreiche Probleme, z. B. Effizienz der Kommissionierung, Abhängigkeit von Arbeitskräften und Retouren-Abwicklung. Kurz gesagt ist er die perfekte Wahl für Unternehmen, die nach höherer Effizienz und Flexibilität streben. Dank all dieser Faktoren wird sich der Taschensorter auf den dynamischen modernen Märkten fest etablieren.

Lagerung
Mai 6, 2021

White paper: Wenn Next-Normal Order- Fulfillment einfach möglich ist

Laufen Ihre manuellen Prozesse im Order-Fulfilment auch am Anschlag? Der Einstig in die automatisierte Intralogistik war noch nie so einfach umzusetzen wie mit einem Taschensorter – und das mit höchsteffizienter Flächennutzung!

Weiterlesen
Lagerung
April 19, 2021

Gute Gründe für einen Taschensorter

Omni-Channel ist der einzelne Bereich, der alle Möglichkeiten umfasst, wie eine Bestellung empfangen und ausgeführt werden kann. Das macht ein Taschensystem zur optimalen Lösung für Lagerunternehmen, die im Omni-Channel-Bereich tätig sind. In diesem Blog erklären wir warum.

Weiterlesen
Lagerung
April 8, 2021

Die 5 Hauptvorteile eines Taschensorters

Ein Taschensorter ist ein Overhead-Sortiersystem, das Taschen verwendet, um Waren im Lager zu lagern und zu transportieren. Was sind die Hauptvorteile dieser Art von System?

Weiterlesen