Speicherung und Aufbewahrung von Daten

Home / Speicherung und Aufbewahrung von Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von Vanderlande auf eigenen Servern und auf Servern der Cloud-basierten Datenbank-Verwaltungsdienste, welche von Vanderlande beauftragt werden, gespeichert. Diese Drittparteien verwenden Ihre personenbezogenen Daten bzw. greifen auf diese ausschließlich für die Zwecke der Cloud-Speicherung und -Abfrage zu. Vanderlande beauftragt keine Drittparteien, um Ihnen Informationen zu übermitteln.

Aufbewahrungszeitraum

Vanderlande bewahrt Daten für die Dauer der Beziehung der Kunden oder anderer Geschäftsparteien mit Vanderlande und für einen Zeitraum danach auf, damit Sie Konten wiederherstellen können, wenn Sie eine Erneuerung wünschen, um Daten für Ihre eigenen Operationen zu analysieren, und für Verlaufs- und Archivierungszwecke in Zusammenhang mit unserer Geschichte als ein Geschäftspartner. Vanderlande wird Ihre Daten nicht länger als erforderlich zu den jeweiligen Verarbeitungszwecken aufbewahren, sofern die Daten nicht länger aufbewahrt werden müssen, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen (beispielsweise die steuerliche Verpflichtung, Daten sieben Jahre lang aufzubewahren). Die Aufbewahrungsdauer der Daten hängt von der Datenart und den jeweiligen Verarbeitungszwecken ab. Der Aufbewahrungszeitraum kann sich daher bei unterschiedlichen Zwecken und Ländern unterscheiden.
Aus diesem Grund hat Vanderlande Zugriff auf die meisten globalen Richtlinien zur Datenvorratsspeicherung und Tabellen.

Für weitere Informationen zum Speicherort und zur Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten und weitere Informationen zu Ihren Rechten auf Löschung und Übertragung, wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten (DSB) Ihrer Wahl unter den Kontaktinformationen des Datenschutzbüros.

Zurück zur Übersicht