Nachhaltigkeit

Home / Über Vanderlande / Nachhaltigkeit

Innovative und schnell wachsende Unternehmen wie Vanderlande müssen sich intensiver denn je bemühen, CO2-Emissionen zu reduzieren, die natürliche Kapazität unseres Planeten zu respektieren und faire und sichere Umgebungen für alle Menschen zu schaffen.

Deshalb ist Nachhaltigkeit ein integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie von Vanderlande und stellt eine starke Grundlage für erfolgreiche Geschäfte mit seinen Kunden dar. Zur Unterstützung dieser Vision engagiert sich Vanderlande auch für eine dreifache Bottom-Line im Hinblick auf Menschen, Planeten und Gewinn.

Menschen

Vanderlande ist sich bewusst, dass seine Lösungen direkte Auswirkungen auf Gesundheit und Sicherheit all derer haben, die mit dem Unternehmen interagieren. Das Unternehmen investiert auch kontinuierlich in seine qualifizierten und engagierten Mitarbeiter und schafft eine proaktive Gesundheits- und Sicherheitskultur.

Vanderlande war maßgeblich an der Entwicklung innovativer ergonomischer Lösungen wie PICK@EASE und STACK@EASE beteiligt. Zusätzlich dazu wurde 2019 ein neues Trainingszentrum in Veghel eröffnet. Im selben Jahr erzielte Vanderlande im Hinblick auf die Mitarbeiterzufriedenheit in einer „Umfrage zur Mitarbeitererfahrung“ vier Punkte mehr als der Branchen-Standard.

Planet

Vanderlande achtet intensiv darauf, in welcher Weise sich seine Geschäftsaktivitäten auf die Umwelt auswirken, wie z. B. bei kritischen Themen wie Ressourcenverfügbarkeit und Klimawandel. Als Unternehmen beteiligt es sich proaktiv an weltweiten Initiativen wie dem Pariser Klimaabkommen der UNFCCC.

2019 hat Vanderlande Energieüberwachungs-Software vor Ort bei allen großen Kunden in all seinen Marktsegmenten implementiert. Das Unternehmen setzt darüber hinaus hocheffiziente IE4-Motoren in seinen Produkten ein und hat mehrere Initiativen zur Reduktion der CO2-Emissionen intern (oder in globalen Betrieben) und seiner Lieferkette eingeführt.

Gewinn

Vanderlande setzt sich durch Entwicklung zirkulärer Produkte und Dienstleistungen für eine Kreislaufwirtschaft ein und unterstützt Initiativen, die diesen Ansatz beschleunigen. So ist das Unternehmen zum Beispiel Mitglied der Plattform zur Beschleunigung der Kreislaufwirtschaft (Platform for Accelerating the Circular Economy – PACE).

Auch FLEET (Vanderlandes flexible Gepäcklogistiklösung) wurde in Übereinstimmung mit den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft entwickelt. Durch den Einsatz selbstfahrender Fahrzeuge verbraucht FLEET 50 % weniger Energie als herkömmlichen Gepäckfördersysteme.

Weitere Informationen über die Initiativen von Vanderlande für Menschen, Planeten und Gewinn finden Sie im Nachhaltigkeitsbericht FY2020. Sie können ihn hier herunterladen: